springen

springen
{{springen}}{{/term}}
[zich in de lucht verheffen] jump, leap, spring〈op handen steunend〉 vault
[het lichaam ruksgewijze opheffen] jump
[met betrekking tot zaken, zich met een ruk verplaatsen] leap, jump
[met betrekking tot vloeistoffen] springgush, 〈eruit springen〉 burst
[uiteengedreven worden, barsten] 〈ketel, kruitvat〉 burst, explode〈brug, rots, mijn〉 blast, 〈ballonnetje〉 pop
[scheuren krijgen] crack
[uitsteken] jut out
[bankroet gaan] break
voorbeelden:
1   〈figuurlijk〉 eruit springen break even
     〈figuurlijk〉 je kunt hoog of laag springen, het moet toch gebeuren whether you like it or not, it's got to happen
     hoog/ver/omlaag springen jump high/far/down
     〈figuurlijk〉 ergens bovenop springen 〈fanatiek reageren〉 pounce on something
     op de fiets springen hop/jump/leap on the bicycle
     over een sloot springen leap a ditch
     mijn paard springt 1.080 m my horse clears 1.80 m
2   〈figuurlijk〉 staan te springen om weg te komen be dying/itching to leave
     〈figuurlijk〉 zitten te springen op zijn stoel be raring to go
     〈figuurlijk〉 zitten te springen om iets be bursting/dying for something
3   er is een knoop van mijn broek gesprongen a button has come off my trousers
5   mijn band is gesprongen my tyre has burst
     een snaar/het glas is gesprongen a string has snapped, the glass has cracked
     〈figuurlijk〉 op springen staan 〈boos zijn〉 be about to explode; 〈grote haast hebben〉 be in a terrible rush; 〈nodig naar de wc moeten〉 be bursting
7   〈figuurlijk〉 eruit springen stand out
     de achterkamer springt iets naar buiten/binnen the backroom juts out/in(wards) a little
8   de bank laten springen break the bank
     de zaak staat op springen the company's on the verge of bankruptcy
¶   op rood/groen springen change to red/green 〈verkeerslicht〉

Van Dale Handwoordenboek Nederlands-Engels. 2015.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Look at other dictionaries:

  • Springen — Springen, verb. irreg. neutr. ich springe, du springst u.s.f. Imperf. ich sprang, (gemeinen Leben sprung); Conj. spränge, (gemeinen Leben sprünge); Mittelw. gesprungen; Imperat. springe oder spring. Es bekommt am häufigsten das Hülfswort seyn,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • springen — springen: Das altgerm. Verb mhd. springen, ahd. springan, niederl. springen, engl. to spring, schwed. springa bedeutete ursprünglich »aufspringen, hervorbrechen«. Es ist verwandt mit griech. spérchesthai »einherstürmen, eilen« und gehört mit der… …   Das Herkunftswörterbuch

  • springen — Vst. std. (8. Jh.), mhd. springen, ahd. springan, as. springan Stammwort. Aus g. * spreng a Vst. springen , auch in anord. springa, ae. springan, afr. springa. Außergermanisch vergleichen sich ohne Nasal gr. spérchomai ich setze in rasche… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • springen — V. (Grundstufe) einen Sprung machen Beispiele: Die Katze ist auf den Tisch gesprungen. Er sprang ins Wasser. Kollokation: vom Dach springen springen V. (Aufbaustufe) Risse bekommen Synonym: einen Sprung bekommen Beispiel: Meine Lippen sind in der …   Extremes Deutsch

  • Springen — ist das Abschnellen des Körpers vom Boden, wobei ein oder mehr Füße eingesetzt werden, um Höhe, Weite oder Tiefe zu überwinden. Kleine Sprünge heißen auch Hüpfer. Die Tätigkeit kann von Menschen und von Tieren – z. B. Pferden – ausgeführt… …   Deutsch Wikipedia

  • Springen — Springen, eigentümliche Art der Fortbewegung des Körpers, bei welcher der Körper vermittelst der Wadenmuskulatur energischer vom Boden abgestoßen wird und längere Zeit frei in der Luft schwebt als beim Laufen. Momentphotographien einer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • springen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • hüpfen Bsp.: • Kannst du von der Mauer herunterspringen? • Jeder ist sportverrückt, und dicke Kinder können nicht so schnell laufen oder so hoch springen wie normale Kinder …   Deutsch Wörterbuch

  • Springen [1] — Springen, 1) von lebendigen Geschöpfen, sich mit einer einzigen Erhebung des Körpers durch einen verhältnißmäßig großen Raum bewegen. Das S. (lat. Saltus, gr. Halma) war eine der Kampfarten in den öffentlichen Spielen der Griechen; es geschah… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Springen [2] — Springen, Marktflecken an der Brenz, im Oberamt Heidenheim des württembergischen Jaxtkreises; 1300 Ew. Dabei das königliche Jagdschloß Königsbronn, ehemals Cistercienserkloster, mit Eisenwerk …   Pierer's Universal-Lexikon

  • springen — ↑jumpen …   Das große Fremdwörterbuch

  • springen — springen, springt, sprang, ist gesprungen 1. Wir waren im Schwimmbad. Mein Sohn ist immer wieder ins Wasser gesprungen. 2. Wie weit bist du heute gesprungen? – 3,40 m …   Deutsch-Test für Zuwanderer

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”